Lifestyle,  Storytelling

Das Leben ist wie eine lange Zugfahrt, lass‘ uns nicht lange überlegen …

… sondern losfahren. Wohin ist egal und wie lang werden wa‘ sehen es wird immer weiter gehen.

Ich sitze im Zug, auf dem Weg in die Schule. Hab‘ die Kopfhörer auf, und höre laut Musik. Mein Kopf dreht sich nach links, ich blicke vom Fenster hinaus in der mit 100 km/h die schöne Landschaft an mir vorbeizieht.

Während ich da sitze, mit meinen Kopfhörern im Ohr. Beim Fenster hinaussehe. Die Welt an mir vorbeizieht. Realisiere ich etwas.

Das Leben ist vergleichbar mit einer Zugfahrt ..

Viele Leute steigen ein und manche steigen aus. Auch wir lernen im Laufe unseres Lebens viele neue Menschen kennen. Manche bleiben die ganze Zugfahrt an bei dir. Und wiederum andere steigen nach einer oder ein paar Stationen wieder aus.

Manchmal gibts einen technischen Defekt der uns stundenlang warten lässt. Auch im wahren Leben ist es okay, wenn man gerade nicht so funktioniert wie man funktionieren sollte. Wir bleiben dagegen Tage, Monate oder sogar Jahre auf einem Platz stehen und bewegen uns nicht weiter. Wissen nicht, ob wir weiter oder zurückfahren sollen. Doch ein Zug würde nicht einfach den Rückwärtsgang einlegen. Er möchte doch ans Ziel. Also fokussieren wir uns darauf und fahren weiter.

Manchmal passieren schlimme Schicksalsschläge, die hart zu verdauen sind. Wir trauen uns kaum weiterzufahren als Angst, es könnte noch einmal passieren.

Manchmal wird es uns zu schnell und wir müssen eine Pause einlegen.

Während der Zugfahrt gibt es viele verschiedene Haltestellen. Das ist vergleichbar mit den vielen verschiedenen Situationen im Leben. Wenn du dich wo nicht wohl fühlst, oder es dir an diesem Platz nicht gefällt, würdest du diesen sofort verlassen. Also warte nicht. Wenn dir etwas in deinem Leben nicht passt oder du fühlst, dass du am falschen Platz bist, steig ein und fahr weiter. Ohne groß darüber nachzudenken. Denn du hast nur 1 Leben. Mach aus dem, was dir gefällt.



Im Leben ist es nicht wichtig, wie oft du stehen bleibst oder du warten musst. Wichtig ist es nur zu wissen, dass du immer weiterfahren wirst.

Bis zur Endhaltestelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Don't follow your dreams, follow my blog! :)

Registriere Dich jetzt für meinen Newsletter und erhalte sofort eine Benachrichtigung wenn ein neuer Blogeintrag online ist.