Beziehungen

Du verdienst etwas besseres, als die Beziehung die du gerade führst.

„Ich würde dir nie absichtlich weh tun oder dich kränken“, kommen aus dem Mund eines Menschen, der keine Ahnung hat, was das mit dir und deiner Psyche anstellt.

Denn, natürlich schenken wir dem gesagten vertrauen. Blicken positiv in die Zukunft, und möchten nicht wahrhaben, dass der Mensch, den wir über alles lieben, in der Lage ist, uns so zu verletzen. Am Anfang nur phasenweise. „Er hatte eben einen schlechten Tag“, redet man sich ein.

Aus diesen phasenweisen Tagen, wird jede Woche. Aus dieser Woche wird jeder Tag. Und dann meine Liebe, solltest du so lange du noch kannst, das Weite suchen.

Wenn du bei ihm bleibst, zerstörst du deine Selbstliebe, deinen Selbstwert, dein Selbstbewusstsein und deine Sicht was Liebe wirklich bedeutet.Denn lass dir gesagt sein, dass ist alles andere als „Liebe“. Die Liebe ist etwas wunderbares. Jemanden zu haben, auf den man sich verlassen kann. Der einem das gibt, was man verdient. Liebe ist, wenn man keine Zweifel haben muss, ob er das gleiche für dich fühlt wie du für ihn. Liebe ist, sich nach jedem Streit noch mehr zu lieben als davor. Liebe ist, zu spüren wie sehr du deinem Partner bedeutest, weil er es dir in jedem freien Augenblick zeigt. Alles andere was wir akzeptieren, ist unsere Schuld.

Liebe ist nicht, Angst haben zu müssen, nur das falsche Wort zu sagen, und schon ist ein Streit vorprogrammiert, sodass du lieber gar nichts mehr sagst, aus Angst, es könnte sowieso das falsche sein. Liebe ist nicht, dass man sich einsperren lässt. Liebe ist nicht, beleidigt oder gedemütigt zu werden. Liebe ist nicht, sich jeden verdammten Tag in den Schlaf zu weinen. Und das musst du begreifen.

Man redet sich ein, dass die Beziehung ja besser werden wird. Aber nein, das wird sie nicht. Wie oft hast du dir schon sagen lassen, dass er sich ändern wird? Es tut ihm ja so leid, nach jedem Streit wo er dir jegliche Schimpfwörter an den Kopf geworfen hat. Wo er dich psychisch fertig machte, und deine Tränen nicht verstehen konnte. Du redest dir ein, dass du Schuld bist, an jedem einzelnen Streit. Aber das bist du nicht! Auch wenn er dich so manipuliert, rede dir niemals ein, dass du schuld an allem bist!

Ich weiß, es ist schwer, loslassen zu können. Alle deine Freundinnnen sagen dir, du sollst ihn bitte in den Wind schießen. Doch das ist nicht so einfach. Ich verstehe das. Ich weiß, dass du so stark bist, dass eines Tages ein Punkt erreicht ist, an dem du gar nicht viel nachdenkst sondern einfach den Schlussstrich ziehst. Dir wird es beschissen gehen, und auch er wird versuchen dich mit aller Kraft zurück zu sich zu holen. Bitte bleib stark!

Die Schmerzen die du durch diesen „Verlust“ spürst, dauern einige Wochen, oder auch einige Monate. Doch nach dieser Zeit, wirst du es nicht mehr als Verlust ansehen sondern als Bereicherung.

Du wirst lernen, wieder mehr auf dich zu schauen. Du kannst das machen, was du willst. Deine Selbstliebe, welche sehnsüchtig auf dich gewartet hat, wird zurückkommen. Ebenso dein Selbstbewusstsein. Denn wie oft konntest du dir sagen lassen, du bist nichts ohne ihn? Du wirst nichts schaffen ohne ihn? Oft genug oder? Die Wahrheit ist, du bist besser dran ohne ihn. Diese Kränkungen die du in dieser Zeit durchlebt hast, brauchen eine Weile um zu heilen.

Du hast solche Beziehungen nicht verdient. Keiner verdient so etwas. Da draußen warten noch eine Menge andere auf dich. Die alles für dich tun würden. Und dich nie nie nie nie niemals auch nur annähernd so behandlen würde, wie er es macht.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*